• AT
  • AURUS Installationstechnik GmbH - Schönbrunner Straße 238/2/4, 1120, Wien, Austria

Company registration number
FN299470y
Company Status
CLOSED
Registered Address
Schönbrunner Straße 238/2/4
1120
Wien
Schönbrunner Straße 238/2/4, 1120, Wien AT
Phone Number
-

Business Information AURUS Installationstechnik GmbH

Country
Austria
Court
Handelsgericht Wien
Type of Business
Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Company Description AURUS Installationstechnik GmbH

AURUS Installationstechnik GmbH is a Gesellschaft mit beschränkter Haftung registered in Austria with the Company reg no FN 299470 y. Its current trading status is "closed". It can be contacted at Schönbrunner Straße 238/2/4 .

Announcements from the Firmenbuch

  • 2013-01-16 Modification
    • *. HG Wien (*), Löschung Bekannt gemacht am *. Jänner * Firmenbuchnummer: *y Firmenbuchsache: AURUS Installationstechnik GmbH Schönbrunner Straße */*/* * Wien Text: FIRMA gelöscht; Firma gelöscht gemäß § * FBG; Gericht: HG Wien eingetragen am *.*.*
    • 2010-09-30 Modification
      •   HG Wien (*), Aktenzeichen * S */*i Konkursverfahren Bekannt gemacht am *. September * Firmenbuchnummer: FN *y Schuldner: AURUS Installationstechnik GmbH Schönbrunner Straße */*/* * Wien FN *y vorm.: * Wien, Steingasse * Sanierungsverwalter: Dr. Walter KAINZ Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Sanierungsverwalterstellvertreter: Dr. Eva WEXBERG Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Eröffnung: Eröffnung des Sanierungsverfahrens: *.*.* Anmeldungsfrist: *.*.* Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * *. Gläubigerversammlung Berichtstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Prüfungstagsatzung Sanierungsplantagsatzung Wesentlicher Inhalt des Sanierungsplanvorschlags: Die Insolvenzgläubiger erhalten auf ihre Forderungen eine * %-ige Quote, zahlbar innerhalb von zwei Jahren Schlussrechnungstagsatzung Zustellung: Den Gläubigern wird durch öffentliche Bekanntmachung in der Insolvenzdatei zugestellt werden. Beschluss vom *. September * Bekannt gemacht am *. Oktober * Unternehmen: Das Unternehmen wird fortgeführt. Beschluss vom *. Oktober * Bekannt gemacht am *. November * Unternehmen: Das Unternehmen wird fortgeführt. Sanierungsplan: Der Sanierungsplan wurde angenommen. Wesentlicher Inhalt: Die Insolvenzgläubiger erhalten eine * % Quote, zahlbar wie folgt: a) * % als Barquote, zahlbar binnen * Tagen nach rechtskräftiger Bestätigung des Sanierungsplanes. b) * % bis *.*.* , * % bis *.*.* , * % bis *.*.* und * % bis *.*.* . Beschluss vom *. November * Bekannt gemacht am *. März * Sanierungsplanbestätigung: Dem am *.*.* angenommenen Sanierungsplan wird die Bestätigung versagt. Eigenverwaltung: Dem Schuldner wird die Eigenverwaltung entzogen. Bezeichnungsänderung: Die Bezeichnung des Verfahrens wird auf Konkursverfahren abgeändert. Masseverwalter: Dr. Walter KAINZ Rechtsanwalt Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Masseverwalterstellvertreter: Dr. Eva WEXBERG Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Beschluss vom *. März * Bekannt gemacht am *. März * Unternehmen: Die Schließung des Unternehmens wird angeordnet. Beschluss vom *. März * Bekannt gemacht am *. April * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Nachträgliche Prüfungstagsatzung Beschluss vom *. April * Bekannt gemacht am *. Mai * Insolvenzmasse: Der Masseverwalter hat angezeigt, dass die Insolvenzmasse nicht ausreicht, um die Masseforderungen zu erfüllen (Masseunzulänglichkeit). Beschluss vom *. Mai * Bekannt gemacht am *. September * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Nachträgliche Prüfungstagsatzung Beschluss vom *. September *
    • 2010-09-30 Modification
      •   HG Wien (*), Aktenzeichen * S */*i Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung Bekannt gemacht am *. September * Firmenbuchnummer: FN *y Schuldner: AURUS Installationstechnik GmbH Schönbrunner Straße */*/* * Wien FN *y vorm.: * Wien, Steingasse * Sanierungsverwalter: Dr. Walter KAINZ Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Sanierungsverwalterstellvertreter: Dr. Eva WEXBERG Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Eröffnung: Eröffnung des Sanierungsverfahrens: *.*.* Anmeldungsfrist: *.*.* Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * *. Gläubigerversammlung Berichtstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Prüfungstagsatzung Sanierungsplantagsatzung Wesentlicher Inhalt des Sanierungsplanvorschlags: Die Insolvenzgläubiger erhalten auf ihre Forderungen eine * %-ige Quote, zahlbar innerhalb von zwei Jahren Schlussrechnungstagsatzung Zustellung: Den Gläubigern wird durch öffentliche Bekanntmachung in der Insolvenzdatei zugestellt werden. Beschluss vom *. September *
    • 2010-09-30 Modification
      •   HG Wien (*), Aktenzeichen * S */*i Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung Bekannt gemacht am *. September * Firmenbuchnummer: FN *y Schuldner: AURUS Installationstechnik GmbH Schönbrunner Straße */*/* * Wien FN *y vorm.: * Wien, Steingasse * Sanierungsverwalter: Dr. Walter KAINZ Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Sanierungsverwalterstellvertreter: Dr. Eva WEXBERG Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Eröffnung: Eröffnung des Sanierungsverfahrens: *.*.* Anmeldungsfrist: *.*.* Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * *. Gläubigerversammlung Berichtstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Prüfungstagsatzung Sanierungsplantagsatzung Wesentlicher Inhalt des Sanierungsplanvorschlags: Die Insolvenzgläubiger erhalten auf ihre Forderungen eine * %-ige Quote, zahlbar innerhalb von zwei Jahren Schlussrechnungstagsatzung Zustellung: Den Gläubigern wird durch öffentliche Bekanntmachung in der Insolvenzdatei zugestellt werden. Beschluss vom *. September * Bekannt gemacht am *. Oktober * Unternehmen: Das Unternehmen wird fortgeführt. Beschluss vom *. Oktober * Bekannt gemacht am *. November * Unternehmen: Das Unternehmen wird fortgeführt. Sanierungsplan: Der Sanierungsplan wurde angenommen. Wesentlicher Inhalt: Die Insolvenzgläubiger erhalten eine * % Quote, zahlbar wie folgt: a) * % als Barquote, zahlbar binnen * Tagen nach rechtskräftiger Bestätigung des Sanierungsplanes. b) * % bis *.*.* , * % bis *.*.* , * % bis *.*.* und * % bis *.*.* . Beschluss vom *. November *
    • 2010-09-30 Modification
      •   HG Wien (*), Aktenzeichen * S */*i Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung Bekannt gemacht am *. September * Firmenbuchnummer: FN *y Schuldner: AURUS Installationstechnik GmbH Schönbrunner Straße */*/* * Wien FN *y vorm.: * Wien, Steingasse * Sanierungsverwalter: Dr. Walter KAINZ Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Sanierungsverwalterstellvertreter: Dr. Eva WEXBERG Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Eröffnung: Eröffnung des Sanierungsverfahrens: *.*.* Anmeldungsfrist: *.*.* Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * *. Gläubigerversammlung Berichtstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Prüfungstagsatzung Sanierungsplantagsatzung Wesentlicher Inhalt des Sanierungsplanvorschlags: Die Insolvenzgläubiger erhalten auf ihre Forderungen eine * %-ige Quote, zahlbar innerhalb von zwei Jahren Schlussrechnungstagsatzung Zustellung: Den Gläubigern wird durch öffentliche Bekanntmachung in der Insolvenzdatei zugestellt werden. Beschluss vom *. September * Bekannt gemacht am *. Oktober * Unternehmen: Das Unternehmen wird fortgeführt. Beschluss vom *. Oktober *
    • 2010-09-30 Modification
      •   HG Wien (*), Aktenzeichen * S */*i Konkursverfahren Bekannt gemacht am *. September * Firmenbuchnummer: FN *y Schuldner: AURUS Installationstechnik GmbH Schönbrunner Straße */*/* * Wien FN *y vorm.: * Wien, Steingasse * Sanierungsverwalter: Dr. Walter KAINZ Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Sanierungsverwalterstellvertreter: Dr. Eva WEXBERG Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Eröffnung: Eröffnung des Sanierungsverfahrens: *.*.* Anmeldungsfrist: *.*.* Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * *. Gläubigerversammlung Berichtstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Prüfungstagsatzung Sanierungsplantagsatzung Wesentlicher Inhalt des Sanierungsplanvorschlags: Die Insolvenzgläubiger erhalten auf ihre Forderungen eine * %-ige Quote, zahlbar innerhalb von zwei Jahren Schlussrechnungstagsatzung Zustellung: Den Gläubigern wird durch öffentliche Bekanntmachung in der Insolvenzdatei zugestellt werden. Beschluss vom *. September * Bekannt gemacht am *. Oktober * Unternehmen: Das Unternehmen wird fortgeführt. Beschluss vom *. Oktober * Bekannt gemacht am *. November * Unternehmen: Das Unternehmen wird fortgeführt. Sanierungsplan: Der Sanierungsplan wurde angenommen. Wesentlicher Inhalt: Die Insolvenzgläubiger erhalten eine * % Quote, zahlbar wie folgt: a) * % als Barquote, zahlbar binnen * Tagen nach rechtskräftiger Bestätigung des Sanierungsplanes. b) * % bis *.*.* , * % bis *.*.* , * % bis *.*.* und * % bis *.*.* . Beschluss vom *. November * Bekannt gemacht am *. März * Sanierungsplanbestätigung: Dem am *.*.* angenommenen Sanierungsplan wird die Bestätigung versagt. Eigenverwaltung: Dem Schuldner wird die Eigenverwaltung entzogen. Bezeichnungsänderung: Die Bezeichnung des Verfahrens wird auf Konkursverfahren abgeändert. Masseverwalter: Dr. Walter KAINZ Rechtsanwalt Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Masseverwalterstellvertreter: Dr. Eva WEXBERG Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Beschluss vom *. März * Bekannt gemacht am *. März * Unternehmen: Die Schließung des Unternehmens wird angeordnet. Beschluss vom *. März * Bekannt gemacht am *. April * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Nachträgliche Prüfungstagsatzung Beschluss vom *. April * Bekannt gemacht am *. Mai * Insolvenzmasse: Der Masseverwalter hat angezeigt, dass die Insolvenzmasse nicht ausreicht, um die Masseforderungen zu erfüllen (Masseunzulänglichkeit). Beschluss vom *. Mai *
    • 2010-09-30 Modification
      •   HG Wien (*), Aktenzeichen * S */*i Konkursverfahren *y Bekannt gemacht am *. September * Firmenbuchnummer: FN *y Schuldner: AURUS Installationstechnik GmbH Schönbrunner Straße */*/* * Wien FN *y vorm.: * Wien, Steingasse * Sanierungsverwalter: Dr. Walter KAINZ Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Sanierungsverwalterstellvertreter: Dr. Eva WEXBERG Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Eröffnung: Eröffnung des Sanierungsverfahrens: *.*.* Anmeldungsfrist: *.*.* Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * *. Gläubigerversammlung Berichtstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Prüfungstagsatzung Sanierungsplantagsatzung Wesentlicher Inhalt des Sanierungsplanvorschlags: Die Insolvenzgläubiger erhalten auf ihre Forderungen eine * %-ige Quote, zahlbar innerhalb von zwei Jahren Schlussrechnungstagsatzung Zustellung: Den Gläubigern wird durch öffentliche Bekanntmachung in der Insolvenzdatei zugestellt werden. Beschluss vom *. September * Bekannt gemacht am *. Oktober * Unternehmen: Das Unternehmen wird fortgeführt. Beschluss vom *. Oktober * Bekannt gemacht am *. November * Unternehmen: Das Unternehmen wird fortgeführt. Sanierungsplan: Der Sanierungsplan wurde angenommen. Wesentlicher Inhalt: Die Insolvenzgläubiger erhalten eine * % Quote, zahlbar wie folgt: a) * % als Barquote, zahlbar binnen * Tagen nach rechtskräftiger Bestätigung des Sanierungsplanes. b) * % bis *.*.* , * % bis *.*.* , * % bis *.*.* und * % bis *.*.* . Beschluss vom *. November * Bekannt gemacht am *. März * Sanierungsplanbestätigung: Dem am *.*.* angenommenen Sanierungsplan wird die Bestätigung versagt. Eigenverwaltung: Dem Schuldner wird die Eigenverwaltung entzogen. Bezeichnungsänderung: Die Bezeichnung des Verfahrens wird auf Konkursverfahren abgeändert. Masseverwalter: Dr. Walter KAINZ Rechtsanwalt Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Masseverwalterstellvertreter: Dr. Eva WEXBERG Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Beschluss vom *. März * Bekannt gemacht am *. März * Unternehmen: Die Schließung des Unternehmens wird angeordnet. Beschluss vom *. März * Bekannt gemacht am *. April * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Nachträgliche Prüfungstagsatzung Beschluss vom *. April * Bekannt gemacht am *. Mai * Insolvenzmasse: Der Masseverwalter hat angezeigt, dass die Insolvenzmasse nicht ausreicht, um die Masseforderungen zu erfüllen (Masseunzulänglichkeit). Beschluss vom *. Mai * Bekannt gemacht am *. September * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Nachträgliche Prüfungstagsatzung Beschluss vom *. September * Bekannt gemacht am *. Juli * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Schlussrechnungstagsatzung Beschluss vom *. Juli * Bekannt gemacht am *. September * Schlussrechnung: Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt. Beschluss vom *. September * Bekannt gemacht am *. Oktober * Aufhebung: Der Konkurs wird nach Verteilung an die Massegläubiger aufgehoben. Beschluss vom *. Oktober * Bekannt gemacht am *. November * Rechtskraft: Die Aufhebung des Konkurses ist rechtskräftig. Beschluss vom *. November *
    • 2010-09-30 Modification
      •   HG Wien (*), Aktenzeichen * S */*i Konkursverfahren Bekannt gemacht am *. September * Firmenbuchnummer: FN *y Schuldner: AURUS Installationstechnik GmbH Schönbrunner Straße */*/* * Wien FN *y vorm.: * Wien, Steingasse * Sanierungsverwalter: Dr. Walter KAINZ Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Sanierungsverwalterstellvertreter: Dr. Eva WEXBERG Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Eröffnung: Eröffnung des Sanierungsverfahrens: *.*.* Anmeldungsfrist: *.*.* Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * *. Gläubigerversammlung Berichtstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Prüfungstagsatzung Sanierungsplantagsatzung Wesentlicher Inhalt des Sanierungsplanvorschlags: Die Insolvenzgläubiger erhalten auf ihre Forderungen eine * %-ige Quote, zahlbar innerhalb von zwei Jahren Schlussrechnungstagsatzung Zustellung: Den Gläubigern wird durch öffentliche Bekanntmachung in der Insolvenzdatei zugestellt werden. Beschluss vom *. September * Bekannt gemacht am *. Oktober * Unternehmen: Das Unternehmen wird fortgeführt. Beschluss vom *. Oktober * Bekannt gemacht am *. November * Unternehmen: Das Unternehmen wird fortgeführt. Sanierungsplan: Der Sanierungsplan wurde angenommen. Wesentlicher Inhalt: Die Insolvenzgläubiger erhalten eine * % Quote, zahlbar wie folgt: a) * % als Barquote, zahlbar binnen * Tagen nach rechtskräftiger Bestätigung des Sanierungsplanes. b) * % bis *.*.* , * % bis *.*.* , * % bis *.*.* und * % bis *.*.* . Beschluss vom *. November * Bekannt gemacht am *. März * Sanierungsplanbestätigung: Dem am *.*.* angenommenen Sanierungsplan wird die Bestätigung versagt. Eigenverwaltung: Dem Schuldner wird die Eigenverwaltung entzogen. Bezeichnungsänderung: Die Bezeichnung des Verfahrens wird auf Konkursverfahren abgeändert. Masseverwalter: Dr. Walter KAINZ Rechtsanwalt Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Masseverwalterstellvertreter: Dr. Eva WEXBERG Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Beschluss vom *. März * Bekannt gemacht am *. März * Unternehmen: Die Schließung des Unternehmens wird angeordnet. Beschluss vom *. März * Bekannt gemacht am *. April * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Nachträgliche Prüfungstagsatzung Beschluss vom *. April *
    • 2010-09-30 Modification
      •   HG Wien (*), Aktenzeichen * S */*i Konkursverfahren *y Bekannt gemacht am *. September * Firmenbuchnummer: FN *y Schuldner: AURUS Installationstechnik GmbH Schönbrunner Straße */*/* * Wien FN *y vorm.: * Wien, Steingasse * Sanierungsverwalter: Dr. Walter KAINZ Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Sanierungsverwalterstellvertreter: Dr. Eva WEXBERG Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Eröffnung: Eröffnung des Sanierungsverfahrens: *.*.* Anmeldungsfrist: *.*.* Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * *. Gläubigerversammlung Berichtstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Prüfungstagsatzung Sanierungsplantagsatzung Wesentlicher Inhalt des Sanierungsplanvorschlags: Die Insolvenzgläubiger erhalten auf ihre Forderungen eine * %-ige Quote, zahlbar innerhalb von zwei Jahren Schlussrechnungstagsatzung Zustellung: Den Gläubigern wird durch öffentliche Bekanntmachung in der Insolvenzdatei zugestellt werden. Beschluss vom *. September * Bekannt gemacht am *. Oktober * Unternehmen: Das Unternehmen wird fortgeführt. Beschluss vom *. Oktober * Bekannt gemacht am *. November * Unternehmen: Das Unternehmen wird fortgeführt. Sanierungsplan: Der Sanierungsplan wurde angenommen. Wesentlicher Inhalt: Die Insolvenzgläubiger erhalten eine * % Quote, zahlbar wie folgt: a) * % als Barquote, zahlbar binnen * Tagen nach rechtskräftiger Bestätigung des Sanierungsplanes. b) * % bis *.*.* , * % bis *.*.* , * % bis *.*.* und * % bis *.*.* . Beschluss vom *. November * Bekannt gemacht am *. März * Sanierungsplanbestätigung: Dem am *.*.* angenommenen Sanierungsplan wird die Bestätigung versagt. Eigenverwaltung: Dem Schuldner wird die Eigenverwaltung entzogen. Bezeichnungsänderung: Die Bezeichnung des Verfahrens wird auf Konkursverfahren abgeändert. Masseverwalter: Dr. Walter KAINZ Rechtsanwalt Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Masseverwalterstellvertreter: Dr. Eva WEXBERG Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Beschluss vom *. März * Bekannt gemacht am *. März * Unternehmen: Die Schließung des Unternehmens wird angeordnet. Beschluss vom *. März * Bekannt gemacht am *. April * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Nachträgliche Prüfungstagsatzung Beschluss vom *. April * Bekannt gemacht am *. Mai * Insolvenzmasse: Der Masseverwalter hat angezeigt, dass die Insolvenzmasse nicht ausreicht, um die Masseforderungen zu erfüllen (Masseunzulänglichkeit). Beschluss vom *. Mai * Bekannt gemacht am *. September * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Nachträgliche Prüfungstagsatzung Beschluss vom *. September * Bekannt gemacht am *. Juli * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Schlussrechnungstagsatzung Beschluss vom *. Juli * Bekannt gemacht am *. September * Schlussrechnung: Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt. Beschluss vom *. September * Bekannt gemacht am *. Oktober * Aufhebung: Der Konkurs wird nach Verteilung an die Massegläubiger aufgehoben. Beschluss vom *. Oktober *
    • 2010-09-30 Modification
      •   HG Wien (*), Aktenzeichen * S */*i Konkursverfahren Bekannt gemacht am *. September * Firmenbuchnummer: FN *y Schuldner: AURUS Installationstechnik GmbH Schönbrunner Straße */*/* * Wien FN *y vorm.: * Wien, Steingasse * Sanierungsverwalter: Dr. Walter KAINZ Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Sanierungsverwalterstellvertreter: Dr. Eva WEXBERG Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Eröffnung: Eröffnung des Sanierungsverfahrens: *.*.* Anmeldungsfrist: *.*.* Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * *. Gläubigerversammlung Berichtstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Prüfungstagsatzung Sanierungsplantagsatzung Wesentlicher Inhalt des Sanierungsplanvorschlags: Die Insolvenzgläubiger erhalten auf ihre Forderungen eine * %-ige Quote, zahlbar innerhalb von zwei Jahren Schlussrechnungstagsatzung Zustellung: Den Gläubigern wird durch öffentliche Bekanntmachung in der Insolvenzdatei zugestellt werden. Beschluss vom *. September * Bekannt gemacht am *. Oktober * Unternehmen: Das Unternehmen wird fortgeführt. Beschluss vom *. Oktober * Bekannt gemacht am *. November * Unternehmen: Das Unternehmen wird fortgeführt. Sanierungsplan: Der Sanierungsplan wurde angenommen. Wesentlicher Inhalt: Die Insolvenzgläubiger erhalten eine * % Quote, zahlbar wie folgt: a) * % als Barquote, zahlbar binnen * Tagen nach rechtskräftiger Bestätigung des Sanierungsplanes. b) * % bis *.*.* , * % bis *.*.* , * % bis *.*.* und * % bis *.*.* . Beschluss vom *. November * Bekannt gemacht am *. März * Sanierungsplanbestätigung: Dem am *.*.* angenommenen Sanierungsplan wird die Bestätigung versagt. Eigenverwaltung: Dem Schuldner wird die Eigenverwaltung entzogen. Bezeichnungsänderung: Die Bezeichnung des Verfahrens wird auf Konkursverfahren abgeändert. Masseverwalter: Dr. Walter KAINZ Rechtsanwalt Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Masseverwalterstellvertreter: Dr. Eva WEXBERG Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Beschluss vom *. März *
    • 2010-09-30 Modification
      •   HG Wien (*), Aktenzeichen * S */*i Konkursverfahren *y Bekannt gemacht am *. September * Firmenbuchnummer: FN *y Schuldner: AURUS Installationstechnik GmbH Schönbrunner Straße */*/* * Wien FN *y vorm.: * Wien, Steingasse * Sanierungsverwalter: Dr. Walter KAINZ Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Sanierungsverwalterstellvertreter: Dr. Eva WEXBERG Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Eröffnung: Eröffnung des Sanierungsverfahrens: *.*.* Anmeldungsfrist: *.*.* Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * *. Gläubigerversammlung Berichtstagsatzung Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Prüfungstagsatzung Sanierungsplantagsatzung Wesentlicher Inhalt des Sanierungsplanvorschlags: Die Insolvenzgläubiger erhalten auf ihre Forderungen eine * %-ige Quote, zahlbar innerhalb von zwei Jahren Schlussrechnungstagsatzung Zustellung: Den Gläubigern wird durch öffentliche Bekanntmachung in der Insolvenzdatei zugestellt werden. Beschluss vom *. September * Bekannt gemacht am *. Oktober * Unternehmen: Das Unternehmen wird fortgeführt. Beschluss vom *. Oktober * Bekannt gemacht am *. November * Unternehmen: Das Unternehmen wird fortgeführt. Sanierungsplan: Der Sanierungsplan wurde angenommen. Wesentlicher Inhalt: Die Insolvenzgläubiger erhalten eine * % Quote, zahlbar wie folgt: a) * % als Barquote, zahlbar binnen * Tagen nach rechtskräftiger Bestätigung des Sanierungsplanes. b) * % bis *.*.* , * % bis *.*.* , * % bis *.*.* und * % bis *.*.* . Beschluss vom *. November * Bekannt gemacht am *. März * Sanierungsplanbestätigung: Dem am *.*.* angenommenen Sanierungsplan wird die Bestätigung versagt. Eigenverwaltung: Dem Schuldner wird die Eigenverwaltung entzogen. Bezeichnungsänderung: Die Bezeichnung des Verfahrens wird auf Konkursverfahren abgeändert. Masseverwalter: Dr. Walter KAINZ Rechtsanwalt Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Masseverwalterstellvertreter: Dr. Eva WEXBERG Rechtsanwalt Gußhausstraße * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: kanzlei@kainz-wexberg.at Beschluss vom *. März * Bekannt gemacht am *. März * Unternehmen: Die Schließung des Unternehmens wird angeordnet. Beschluss vom *. März * Bekannt gemacht am *. April * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Nachträgliche Prüfungstagsatzung Beschluss vom *. April * Bekannt gemacht am *. Mai * Insolvenzmasse: Der Masseverwalter hat angezeigt, dass die Insolvenzmasse nicht ausreicht, um die Masseforderungen zu erfüllen (Masseunzulänglichkeit). Beschluss vom *. Mai * Bekannt gemacht am *. September * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Nachträgliche Prüfungstagsatzung Beschluss vom *. September * Bekannt gemacht am *. Juli * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zi. * Schlussrechnungstagsatzung Beschluss vom *. Juli * Bekannt gemacht am *. September * Schlussrechnung: Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt. Beschluss vom *. September *
    • 2010-08-09 Modification
      • *. Handelsgericht Wien (*), Änderung   Bekannt gemacht am *. August * Firmenbuchnummer: FN *y Firmenbuchsache: AURUS Installationstechnik GmbH Steingasse * * Wien Text: nun Schönbrunner Straße */*/*, * Wien; Gericht: HG Wien eingetragen am *.*.*
    • 2009-11-12 Modification
      • *. Handelsgericht Wien (*), Änderung   Bekannt gemacht am *. November * Firmenbuchnummer: FN *y Firmenbuchsache: AURUS Installationstechnik GmbH Steingasse * * Wien Text: JAb zum *.*.* eingereicht am *.*.* ; Gericht: HG Wien eingetragen am *.*.*
    • 2007-11-21 Modification
      • Handelsgericht Wien (*), Änderung   Bekannt gemacht am *. November * Firmenbuchnummer: FN *y Firmenbuchsache: AURUS Installationstechnik GmbH Handelskai */* * Wien Text: nun Steingasse *, * Wien; GS: (A) Sabrina Strau ( *.*.* ), geleistet nun EUR *.*; Gericht: HG Wien eingetragen am *.*.*
    • 2007-10-18 Modification
      • Handelsgericht Wien (*), Neueintragung   Bekannt gemacht am *. Oktober * Firmenbuchnummer: FN *y Firmenbuchsache: AURUS Installationstechnik GmbH Handelskai */* * Wien Text: Gesellschaft mit beschränkter Haftung; GESCHÄFTSZWEIG: Bau- und Installationstechnik; KAPITAL: EUR *.*; STICHTAG für JAb: *.*.; Erklärung über die Errichtung der Gesellschaft vom *.*.* ; GF: (A) Sabrina Strau ( *.*.* ), vertritt seit *.*.* selbständig; PR: (B) Peter Lechner ( *.*.* ), vertritt seit *.*.* selbständig; GS: (A) Sabrina Strau ( *.*.* ), Einlage EUR *.*; geleistet EUR *.*; Gericht: HG Wien eingetragen am * *.*.*
  • Sign up to a plan to see the full content View All Announcements

    Did you know? kompany provides original and official company documents for AURUS Installationstechnik GmbH as filed with the government register. Guaranteed.

    $
    10.52

    Register Report

    Order a Register Report for AURUS Installationstechnik GmbH online

    Add to Cart
     
    $
    7.42

    Annual Accounts

    Annual Accounts for AURUS Installationstechnik GmbH

    Add to Cart
     
    $
    7.42

    Articles of Association

    Founding Documents for AURUS Installationstechnik GmbH

    Add to Cart
     
    $
    38.00

    Credit Report by KSV1870

    KSV Credit Report for AURUS Installationstechnik GmbH

    Add to Cart
     
    $
    28.00

    Credit Check by KSV1870

    KSV Credit Check for AURUS Installationstechnik GmbH

    Add to Cart
     
    kompany provides guaranteed original data from the Austrian Company Register (Firmenbuch). The price includes the official fee, a service charge and VAT (if applicable).
    You are here: Aurus Installationstechnik Gmbh - Schönbrunner Straße 238/2/4, 1120, Wien, Austria
    kompany is an official Clearing House of the Republic of Austria
    expand_less