• AT
  • AutoPAK Automatische Paketversand- systeme Gesellschaft m.b.H. - Hirschstettner Straße 19-21, 1220, Wien, AUT, Austria

Company registration number
FN34022h
Company Status
live
Registered Address
Hirschstettner Straße 19-21
1220
Wien
AUT
Hirschstettner Straße 19-21, 1220, Wien, AUT AT
Phone Number
-
Managing Directors
Herbert Vockenhuber
Shareholders
AEB Gesellschaft zur Entwicklung von (15%)
LABELMAKER s.r.o. (85%)

Business Information AutoPAK Automatische Paketversand- systeme Gesellschaft m.b.H.

Country
Austria
Court
Handelsgericht Wien
Incorporated
1993-06-16
Share Capital
72672
Type of Business
Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Age Of Company
1993-06-16 27 years
  • 0-2
  • 3-5
  • 6-20
  • 21-50
  • 51+
  • years

Company Description AutoPAK Automatische Paketversand- systeme Gesellschaft m.b.H.

AutoPAK Automatische Paketversand- systeme Gesellschaft m.b.H. is a Gesellschaft mit beschränkter Haftung registered in Austria with the Company reg no FN 34022 h. Its current trading status is "active". It was registered 1993-06-16. The managing director is Herbert Vockenhuber.It can be contacted at Hirschstettner Straße 19-21 .

Announcements from the Firmenbuch

  • 2019-11-05 Modification
    • Für die Firma mit der offiziellen Registernummer *h wurde ein neuer Jahresabschluss eingetragen. Diese Bekanntmachung wurde im Firmenbuch mit der Vollzugsnummer * und Typ Änderung am *-*-* eingetragen.
    • 2019-10-22 Modification
      • Die Firma mit der offiziellen Registernummer *h hat hat eine Änderung in ihrer Firmenstruktur an das Firmenbuch bekannt gegeben. Diese Bekanntmachung wurde im Firmenbuch mit der Vollzugsnummer * und Typ Änderung am *-*-* eingetragen.
    • 2018-10-11 Modification
      • Für die Firma mit der offiziellen Registernummer *h wurde ein neuer Jahresabschluss eingetragen. Diese Bekanntmachung wurde im Firmenbuch mit der Vollzugsnummer * und Typ Änderung am *-*-* eingetragen.
    • 2010-08-20 Modification
      • *. Handelsgericht Wien (*), Änderung   Bekannt gemacht am *. August * Firmenbuchnummer: FN *h Firmenbuchsache: AutoPAK Automatische Paketversand- systeme Gesellschaft m.b.H. Hirschstettner Straße *-* * Wien Text: JAb zum *.*.* eingereicht am *.*.* ; Gericht: HG Wien eingetragen am *.*.*
    • 2009-09-03 Modification
      • *. Handelsgericht Wien (*), Änderung   Bekannt gemacht am *. September * Firmenbuchnummer: FN *h Firmenbuchsache: AutoPAK Automatische Paketversand- systeme Gesellschaft m.b.H. Hirschstettner Straße *-* * Wien Text: JAb zum *.*.* eingereicht am *.*.* ; Gericht: HG Wien eingetragen am *.*.*
    • 2009-03-31 Modification
      • *. Handelsgericht Wien (*), Änderung   Bekannt gemacht am *. März * Firmenbuchnummer: FN *h Firmenbuchsache: AutoPAK Automatische Paketversand- systeme Gesellschaft m.b.H. Hirschstettner Straße *-* * Wien Text: JAb zum *.*.* eingereicht am *.*.* ; Gericht: HG Wien eingetragen am *.*.*
    • 2008-06-12 Modification
      • Handelsgericht Wien (*), Änderung   Bekannt gemacht am *. Juni * Firmenbuchnummer: FN *h Firmenbuchsache: AutoPAK Automatische Paketversand- systeme Gesellschaft m.b.H. Hirschstettner Straße *-* * Wien Text: GS: (C) Melita Vockenhuber ( *.*.* ), gelöscht; (G) LABELMAKER s.r.o. Einlage EUR *.*,*; geleistet EUR *.*,*; Gericht: HG Wien eingetragen am *.*.*
    • 2007-03-09 Modification
      • Handelsgericht Wien (*), Änderung   Bekannt gemacht am *. März * Firmenbuchnummer: FN *h Firmenbuchsache: AutoPAK Automatische Paketversand- systeme Gesellschaft m.b.H. Hirschstettner Straße *-*, * Wien Text: JAb zum *.*.* eingereicht am *.*.* ; Gericht: HG Wien eingetragen am *.*.*
    • 2003-12-19 Modification
      •   Handelsgericht Wien, * S */*h   *.*.* *:*         Handelsgericht Wien (*), Aktenzeichen * S */*h   Bekannt gemacht am *. Dezember * Firmenbuchnummer: FN *h Schuldner: AutoPAK Automatische Paketversand- systeme Gesellschaft m.b.H. Harmoniegasse * * Wien FN *h Masseverwalter: Dr. Hans Rant Rechtsanwalt Seilerstätte * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: ra-kanzlei@rant-freyler.at Masseverwalterstellvertreter: Dr. Kurt Freyler Rechtsanwalt Seilerstätte * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: ra-kanzlei@rant-freyler.at Eröffnung: Eröffnung des Konkurses: *.*.* Anmeldungsfrist: *.*.* Geringfügig: Der Konkurs ist geringfügig. Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Ort: Zimmer *, *.Stock Prüfungstagsatzung Berichtstagsatzung   Beschluss vom *. Dezember *   Bekannt gemacht am *. Februar * Unternehmen: Das Unternehmen wird auf einstweilen unbestimmte Zeit fortgeführt.   Beschluss vom *. Februar *   Bekannt gemacht am *. Mai * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Saal *, *.Stock Zwangsausgleichstagsatzung Nachträgliche Prüfungstagsatzung   Beschluss vom *. Mai *   Bekannt gemacht am *. Juni * Verlegung: Die für den *.*.* anberaumte Tagsatzung wird verlegt auf: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zimmer *, *.Stock Grund: Verhinderung des Gerichtes   Beschluss vom *. Juni *   Bekannt gemacht am *. Juli * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zimmer *, *.Stock Nachträgliche Prüfungstagsatzung   Beschluss vom *. Juli *   Bekannt gemacht am *. Juli * Zwangsausgleich: Der Zwangsausgleich wurde angenommen.   Beschluss vom *. Juli *   Bekannt gemacht am *. August * Bestätigung: Der am *.*.* angenommene Zwangsausgleich wird bestätigt. Wesentlicher Inhalt: *. Die Aus- und Absonderungsgläubiger werden durch den Zwangsausgleich nicht berührt. *. Die Masseforderungen einschließlich der Forderungen gemäß § * Abs * KO werden voll befriedigt. *. Die Konkursgläubiger erhalten zur vollständigen Befriedigung ihrer angemeldeten und festgestellten Forderungen eine Quote von * %, zahlbar wie folgt: a) eine Barquote von * % einschließlich der noch offenen Masseforderungen, insbesondere der Forderungen des IAF und der Verfahrenskosten, zahlbar binnen * Tagen nach Rechtskraft der Bestätigung des Zwangsausgleiches, nicht jedoch vor Rechtskraft der Konkursaufhebung, wobei das Erfordernis hiefür bis *.*.* bei sonstiger Versagung der Bestätigung beim Masseverwalter zu erlegen ist; b) weitere * Raten: und zwar * % bis *.*.* ; * % bis *.*.* , * % bis *.*.* ; * % bis *.*.* . *. Die * %-ige Quote, die auf bestrittene Forderungen entfällt, wird in demselben Ausmaß und unter den geleichen Bedingungen, die für die Bezahlung unbestrittener Forderungen gleicher Art im Zwangsausgleich festgesetzt sind, sichergestellt, wenn die Frist zur Anbringung der Rechtfertigungsklage noch offen ist oder wenn die Rechtfertigungsklage bis zur Zwangsausgleichstagsatzung eingebracht worden ist. Der sichergestellt Betrag wird frei, wenn der Anspruch nicht innerhalb der vom Konkursgericht bestimmten Frist geltend gemacht wird. *. Bei Wechselforderungen erfolgt die Bezahlung der * %-igen Quote gegen Ausfolgung der gegenständlichen Akzepte. Sollten die Originalwechsel noch die Unterschriften dritter wechselrechtlich mithaftender Personen tragen, so erfolgt die Bezahlung der Quote gegen Streichung der Unterschrift der Gemeinschluldnerin, allenfalls ist auf den Wechseln anzumerken, dass die Haftung der Gemeinschuldnerin als getilgt anzusehen ist. *. Bei Nichteinhaltung der Quotenzahlung tritt Wiederaufleben der ursprünglichen Forderung gegenüber den mahnenden Gläubigern gemäß § * KO dann ein, wenn trotz Aufforderung mittels eingeschriebener Rückscheinmahnung und Ablauf einer Mahnfrist von vierzehn Tagen die Quote nicht bezahlt oder sichergestellt wird.   Beschluss vom *. August *   Bekannt gemacht am *. September * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zimmer *.* Schlussrechnungstagsatzung Verteilungstagsatzung Bemerkt wird, dass die Konkursgläubiger eine Quote nach den Bestimmungen des Zwangsausgleiches erhalten.   Beschluss vom *. September *      
    • 2003-12-19 Modification
      •   Handelsgericht Wien, * S */*h   *.*.* *:*         Handelsgericht Wien (*), Aktenzeichen * S */*h   Bekannt gemacht am *. Dezember * Firmenbuchnummer: FN *h Schuldner: AutoPAK Automatische Paketversand- systeme Gesellschaft m.b.H. Harmoniegasse * * Wien FN *h Masseverwalter: Dr. Hans Rant Rechtsanwalt Seilerstätte * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: ra-kanzlei@rant-freyler.at Masseverwalterstellvertreter: Dr. Kurt Freyler Rechtsanwalt Seilerstätte * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: ra-kanzlei@rant-freyler.at Eröffnung: Eröffnung des Konkurses: *.*.* Anmeldungsfrist: *.*.* Geringfügig: Der Konkurs ist geringfügig. Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Ort: Zimmer *, *.Stock Prüfungstagsatzung Berichtstagsatzung   Beschluss vom *. Dezember *   Bekannt gemacht am *. Februar * Unternehmen: Das Unternehmen wird auf einstweilen unbestimmte Zeit fortgeführt.   Beschluss vom *. Februar *   Bekannt gemacht am *. Mai * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Saal *, *.Stock Zwangsausgleichstagsatzung Nachträgliche Prüfungstagsatzung   Beschluss vom *. Mai *   Bekannt gemacht am *. Juni * Verlegung: Die für den *.*.* anberaumte Tagsatzung wird verlegt auf: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zimmer *, *.Stock Grund: Verhinderung des Gerichtes   Beschluss vom *. Juni *   Bekannt gemacht am *. Juli * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zimmer *, *.Stock Nachträgliche Prüfungstagsatzung   Beschluss vom *. Juli *   Bekannt gemacht am *. Juli * Zwangsausgleich: Der Zwangsausgleich wurde angenommen.   Beschluss vom *. Juli *   Bekannt gemacht am *. August * Bestätigung: Der am *.*.* angenommene Zwangsausgleich wird bestätigt. Wesentlicher Inhalt: *. Die Aus- und Absonderungsgläubiger werden durch den Zwangsausgleich nicht berührt. *. Die Masseforderungen einschließlich der Forderungen gemäß § * Abs * KO werden voll befriedigt. *. Die Konkursgläubiger erhalten zur vollständigen Befriedigung ihrer angemeldeten und festgestellten Forderungen eine Quote von * %, zahlbar wie folgt: a) eine Barquote von * % einschließlich der noch offenen Masseforderungen, insbesondere der Forderungen des IAF und der Verfahrenskosten, zahlbar binnen * Tagen nach Rechtskraft der Bestätigung des Zwangsausgleiches, nicht jedoch vor Rechtskraft der Konkursaufhebung, wobei das Erfordernis hiefür bis *.*.* bei sonstiger Versagung der Bestätigung beim Masseverwalter zu erlegen ist; b) weitere * Raten: und zwar * % bis *.*.* ; * % bis *.*.* , * % bis *.*.* ; * % bis *.*.* . *. Die * %-ige Quote, die auf bestrittene Forderungen entfällt, wird in demselben Ausmaß und unter den geleichen Bedingungen, die für die Bezahlung unbestrittener Forderungen gleicher Art im Zwangsausgleich festgesetzt sind, sichergestellt, wenn die Frist zur Anbringung der Rechtfertigungsklage noch offen ist oder wenn die Rechtfertigungsklage bis zur Zwangsausgleichstagsatzung eingebracht worden ist. Der sichergestellt Betrag wird frei, wenn der Anspruch nicht innerhalb der vom Konkursgericht bestimmten Frist geltend gemacht wird. *. Bei Wechselforderungen erfolgt die Bezahlung der * %-igen Quote gegen Ausfolgung der gegenständlichen Akzepte. Sollten die Originalwechsel noch die Unterschriften dritter wechselrechtlich mithaftender Personen tragen, so erfolgt die Bezahlung der Quote gegen Streichung der Unterschrift der Gemeinschluldnerin, allenfalls ist auf den Wechseln anzumerken, dass die Haftung der Gemeinschuldnerin als getilgt anzusehen ist. *. Bei Nichteinhaltung der Quotenzahlung tritt Wiederaufleben der ursprünglichen Forderung gegenüber den mahnenden Gläubigern gemäß § * KO dann ein, wenn trotz Aufforderung mittels eingeschriebener Rückscheinmahnung und Ablauf einer Mahnfrist von vierzehn Tagen die Quote nicht bezahlt oder sichergestellt wird.   Beschluss vom *. August *   Bekannt gemacht am *. September * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zimmer *.* Schlussrechnungstagsatzung Verteilungstagsatzung Bemerkt wird, dass die Konkursgläubiger eine Quote nach den Bestimmungen des Zwangsausgleiches erhalten.   Beschluss vom *. September *   Bekannt gemacht am *. Oktober * Schlussrechnung: Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt. Schlussverteilung: Der Schlussverteilungsentwurf des Masseverwalters wird genehmigt.   Beschluss vom *. Oktober *   Bekannt gemacht am *. November * Aufhebung: Der Konkurs wird nach rechtskräftiger Bestätigung des am *.*.* angenommenen Zwangsausgleichs aufgehoben.   Beschluss vom *. November *      
    • 2003-12-19 Modification
      •   Handelsgericht Wien, * S */*h   *.*.* *:*         Handelsgericht Wien (*), Aktenzeichen * S */*h   Bekannt gemacht am *. Dezember * Firmenbuchnummer: FN *h Schuldner: AutoPAK Automatische Paketversand- systeme Gesellschaft m.b.H. Harmoniegasse * * Wien FN *h Masseverwalter: Dr. Hans Rant Rechtsanwalt Seilerstätte * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: ra-kanzlei@rant-freyler.at Masseverwalterstellvertreter: Dr. Kurt Freyler Rechtsanwalt Seilerstätte * * Wien Tel.: * * *, Fax: * * * E-Mail: ra-kanzlei@rant-freyler.at Eröffnung: Eröffnung des Konkurses: *.*.* Anmeldungsfrist: *.*.* Geringfügig: Der Konkurs ist geringfügig. Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Ort: Zimmer *, *.Stock Prüfungstagsatzung Berichtstagsatzung   Beschluss vom *. Dezember *   Bekannt gemacht am *. Februar * Unternehmen: Das Unternehmen wird auf einstweilen unbestimmte Zeit fortgeführt.   Beschluss vom *. Februar *   Bekannt gemacht am *. Mai * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Saal *, *.Stock Zwangsausgleichstagsatzung Nachträgliche Prüfungstagsatzung   Beschluss vom *. Mai *   Bekannt gemacht am *. Juni * Verlegung: Die für den *.*.* anberaumte Tagsatzung wird verlegt auf: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zimmer *, *.Stock Grund: Verhinderung des Gerichtes   Beschluss vom *. Juni *   Bekannt gemacht am *. Juli * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zimmer *, *.Stock Nachträgliche Prüfungstagsatzung   Beschluss vom *. Juli *   Bekannt gemacht am *. Juli * Zwangsausgleich: Der Zwangsausgleich wurde angenommen.   Beschluss vom *. Juli *   Bekannt gemacht am *. August * Bestätigung: Der am *.*.* angenommene Zwangsausgleich wird bestätigt. Wesentlicher Inhalt: *. Die Aus- und Absonderungsgläubiger werden durch den Zwangsausgleich nicht berührt. *. Die Masseforderungen einschließlich der Forderungen gemäß § * Abs * KO werden voll befriedigt. *. Die Konkursgläubiger erhalten zur vollständigen Befriedigung ihrer angemeldeten und festgestellten Forderungen eine Quote von * %, zahlbar wie folgt: a) eine Barquote von * % einschließlich der noch offenen Masseforderungen, insbesondere der Forderungen des IAF und der Verfahrenskosten, zahlbar binnen * Tagen nach Rechtskraft der Bestätigung des Zwangsausgleiches, nicht jedoch vor Rechtskraft der Konkursaufhebung, wobei das Erfordernis hiefür bis *.*.* bei sonstiger Versagung der Bestätigung beim Masseverwalter zu erlegen ist; b) weitere * Raten: und zwar * % bis *.*.* ; * % bis *.*.* , * % bis *.*.* ; * % bis *.*.* . *. Die * %-ige Quote, die auf bestrittene Forderungen entfällt, wird in demselben Ausmaß und unter den geleichen Bedingungen, die für die Bezahlung unbestrittener Forderungen gleicher Art im Zwangsausgleich festgesetzt sind, sichergestellt, wenn die Frist zur Anbringung der Rechtfertigungsklage noch offen ist oder wenn die Rechtfertigungsklage bis zur Zwangsausgleichstagsatzung eingebracht worden ist. Der sichergestellt Betrag wird frei, wenn der Anspruch nicht innerhalb der vom Konkursgericht bestimmten Frist geltend gemacht wird. *. Bei Wechselforderungen erfolgt die Bezahlung der * %-igen Quote gegen Ausfolgung der gegenständlichen Akzepte. Sollten die Originalwechsel noch die Unterschriften dritter wechselrechtlich mithaftender Personen tragen, so erfolgt die Bezahlung der Quote gegen Streichung der Unterschrift der Gemeinschluldnerin, allenfalls ist auf den Wechseln anzumerken, dass die Haftung der Gemeinschuldnerin als getilgt anzusehen ist. *. Bei Nichteinhaltung der Quotenzahlung tritt Wiederaufleben der ursprünglichen Forderung gegenüber den mahnenden Gläubigern gemäß § * KO dann ein, wenn trotz Aufforderung mittels eingeschriebener Rückscheinmahnung und Ablauf einer Mahnfrist von vierzehn Tagen die Quote nicht bezahlt oder sichergestellt wird.   Beschluss vom *. August *   Bekannt gemacht am *. September * Tagsatzung: Datum: *.*.* um: *.* Uhr Ort: Zimmer *.* Schlussrechnungstagsatzung Verteilungstagsatzung Bemerkt wird, dass die Konkursgläubiger eine Quote nach den Bestimmungen des Zwangsausgleiches erhalten.   Beschluss vom *. September *   Bekannt gemacht am *. Oktober * Schlussrechnung: Die Schlussrechnung des Masseverwalters wird genehmigt. Schlussverteilung: Der Schlussverteilungsentwurf des Masseverwalters wird genehmigt.   Beschluss vom *. Oktober *      
  • Sign up to a plan to see the full content View All Announcements

    More information

    Get AutoPAK Automatische Paketversand- systeme Gesellschaft m.b.H. Register ReportAnnual AccountsArticles of AssociationCredit Report by KSV1870Credit Check by KSV1870

    Did you know? kompany provides original and official company documents for AutoPAK Automatische Paketversand- systeme Gesellschaft m.b.H. as filed with the government register. Guaranteed.

    $
    10.17

    Register Report

    Order a Register Report for AutoPAK Automatische Paketversand- systeme Gesellschaft m.b.H. online

    Add to Cart
     
    $
    7.18

    Annual Accounts

    Annual Accounts for AutoPAK Automatische Paketversand- systeme Gesellschaft m.b.H.

    Add to Cart
     
    $
    7.18

    Articles of Association

    Founding Documents for AutoPAK Automatische Paketversand- systeme Gesellschaft m.b.H.

    Add to Cart
     
    $
    38.00

    Credit Report by KSV1870

    KSV Credit Report for AutoPAK Automatische Paketversand- systeme Gesellschaft m.b.H.

    Add to Cart
     
    $
    28.00

    Credit Check by KSV1870

    KSV Credit Check for AutoPAK Automatische Paketversand- systeme Gesellschaft m.b.H.

    Add to Cart
     

    Official Filings

    Company filings direct from the official registry.

    • Antrag - 2008-05-14

      $ 6.01
      Add to Cart
       
    kompany provides guaranteed original data from the Austrian Company Register (Firmenbuch). The price includes the official fee, a service charge and VAT (if applicable).
    You are here: Autopak Automatische Paketversand- Systeme Gesellschaft M.b.h. - Hirschstettner Straße 19-21, 1220, Wien, AUT, Austria
    kompany is an official Clearing House of the Republic of Austria
    expand_less